fbpx
Gewinner des JuniorenPressePreises 2020

Die Gewinner des JuniorenPressePreises 2020 wurden am 20. Februar 2021 digital ausgezeichnet.

 

Förderschulen

1. Platz: „Neue Pause“ - Heinrich-Ernst-Stötzner-Schule, Hannover
2. Platz: „Das neue Gesicht“ – Helen-Keller-Schule, Stolzenau
3. Platz: „Bocksprung“ – Schule im Bockfeld, Hildesheim
3. Platz: „Affenstarke Schülerzeitung“ – Förderschule KME Aurich, Aurich

 

Grundschulen

1. Platz: „Die Martienkäfer“ – GS Marienwerder, Hannover
2. Platz: „Hafenbuttjer“ – Hafenschule Varel, Varel
3. Platz: „Tintenklecks“ – Grundschule Maschen, Seevetal

 

Gymnasien

1. Platz: „Die Ellipse“ – Johannes-Kepler-Gymnasium, Garbsen
2. Platz: „spIGSettel“ – IGS Wallstraße, Wolfenbüttel
3. Platz: „Der Spargel“ – Erich-Kästner-Gymnasium, Laatzen

 

Realschulen

1. Platz: „Aber Hallo“ – Oberschule 1, Nordenham
2. Platz: „Der Kneifer“ – Michaelschule Papenburg, Papenburg
3. Platz: „Watch Out!“ – Lindenschule Buer, Melle

 

Online (für alle Schulformen)

1. Platz: „Yellow Post“ – IGS Roderbruch, Hannover
2. Platz: „Aber Hallo“ – Oberschule 1, Nordenham
3. Platz: „Schülerexpress“ – Grundschule Nienstädt, Nienstädt

 

Radio

  1. Platz: „Schulradio der GS Bad Münder“ – Grundschule Bad Münder, Bad Münder

 

Social Media

1. Platz: „Der Silberkämper“ – Gymnasium am Silberkamp, Peine
1. Platz: „SchollZ“ – Geschwister-Scholl-Gymnasium Berenbostel, Garbsen

 

Die Gewinner der sieben Schülerzeitungskategorien sind automatisch für den bundesweiten Schülerzeitungswettbewerb der Länder qualifiziert und treten dort gegen Konkurrenzpublikationen aus dem gesamten Bundesgebiet an.

×
Diese Website benutzt Cookies. Durch die Nutzung unserer Website, stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.
Mehr Infos